Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Rocamadour

Ein mittelalterliches Dorf 120 Meter über dem Alzou-Tal


Ein erster Moment der Entzückung: Rocamadour hält sich im Gleichgewicht auf der einen Seite des steilen Felsens. Es sieht so aus, als wären die stufenweise aufeinander folgend gebauten Häuser und Denkmäler Teil des Felsens.
Der Eingang zur Stadt ist ebenso eindrucksvoll: Durch die « Porte du Figuier » gelangen Sie auf die einzige Straße Rocamadours, die sehr belebt ist, mit sehr schönen Häusern und zahlreichen Läden. Im Herzen des Dorfes treffen Sie auf die Große Treppe mit ihren 233 Stufen. Besichtigen Sie dort die 7 Kirchen und Kapellen, von denen Sie sich vor allem die Kapelle Notre-Dame und seine berühmte Schwarze Muttergottes ansehen sollten. 

Der Affenwald
Im 20 ha großen Freigehege leben 130 Berberaffen; während des ein- bis eineinhalbstündigen Besuchs kommen Sie in direkten Kontakt zu den Affen. Sie leben in völliger Freiheit und sind sehr zutraulich! Für Kinder ein bleibendes Erlebnis.

Rocamadour liegt 36 km vom Campingplatz entfernt.

 

Ebenfalls sehenswert

Indem Sie Ihre Navigation fortsetzen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie den Gebrauch von Cookies oder ähnlicher Technologien, damit wir Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Serviceleistungen und Angebote zur Verfügung stellen, sowie die Sicherheit Ihrer Transaktionen auf unserer Website gewährleisten können.